Meine Events


Mit 250 Kindern ins Disneyland

 

Münster-Coerde. Es liegt noch eine Menge Arbeit vor Jens Sonnabend: Der Friseurmeister aus Coerde, der seinen Salon am Hohen Heckenweg 99 hat, begann bereits im vergangenen Jahr mit seiner Wunschbäumchenaktion. „Damals ist mir eine Welle der Hilfsbereitschaft entgegengekommen“, freut sich Sonnabend.

Voriges Jahr unterstützte er so die Coerder Kita St. Norbert. Auch dieses Jahr will er wieder eine karitative Einrichtung unterstützen: das Kinderheim Vinzenzwerk in Handorf. Doch was als kleiner Baumim Friseursalon, andem die Kinder aus Coerde ihre Wunschzettel befestigen konnten, begann, ist mittlerweile gewachsen. „Wir haben mit der Leitung des Vinzenzwerkes gesprochen, und man hat uns einen besonderen Wunsch mitgeteilt“, erzählt Sonnabend. Das Vinzenzwerk möchte mit rund 250 Kindern für ein Wochenende zum Euro-Disney-Land in Paris. „Das kostet aber 10 000 Euro, die wir stemmen müssen.“ Kurzerhand hat sich der Coerder etwas Besonderes einfallen lassen:

Es soll eine Spenden-Auktion im großen Stil werden. „Wir haben viele Stars angeschrieben, die uns persönliche Dinge zur Verfügung stellen“, berichtet Jens Sonnabend. Darunter sind auch bekannte Namen wie die Klitschko-Brüder, Michael Stich, Jürgen von der Lippe, Alfred Biolek oder Cindy aus Marzahn. Sonnabend: „Wir werden am 4. Dezember auf dem Gelände des Technischen Hilfswerkes in der Coerder Speicherstadt die Auktion starten.“ Doch damit nicht genug: Auch in diesem Jahr soll wieder ab dem 2. November ein kleiner Weihnachtsbaum im Salon stehen, an dem Kinder vom Vinzenzwerk, die sonst aufgrund der familiären Situation kein Weihnachtsgeschenk bekommen würden, ihren Wunschzettel aufhängen können. „Den Zettel nehmen die Kunden mit und erfüllen den Kinderwunsch, der sich preislich etwa zwischen fünf und 20 Euro bewegt.“ Jens Sonnabend ist wichtig: Die Aktion soll niederschwellig sein. „Jeder noch so kleine Beitrag ist mir lieb und wert“, betont er. Außerdem ist geplant, an einigen Stellen Spendendosen aufzustellen. „Eigentlich wollten wir auf Geld verzichten, aber dieses Mal geht es wegen der Reise nicht.“ Wer sich über die Aktion informieren möchte, findet weitere Angaben unter www.friseur- sonnabend.de oder kann Sonnabend unter Telefon 23 36 18 erreichen. Im Internet findet sich auch eine Liste der Stars, die für die Aktion gespendet haben.


Quelle: Münstersche Zeitung, 23.10.2010


Das wird ein Hammer

Dabei hat sich der 29-Jährige einiges vorgenommen: Rund 45 Stars und Unternehmen haben sich nicht lumpen lassen und schickten ihm verschiedene Auktionsartikel: „Wir haben ein Trikot von Magdalena Neuner mit den Unterschriften der kompletten Olympiamannschaft, eine Unterschrift von Otto Waalkes, Boxhandschuhe und Bücher, aber auch Lenkdrachen und sogar eine Patenschaft für ein Giraffe gesponsert bekommen“, zählt der Friseur stolz auf. Dabei soll es bei der Auktion in der Speicherstadt Coerde, die nach amerikanischem Vorbild stattfindet, für jeden etwas geben. „Wir haben auch Artikel, die nicht so hochpreisig sind, und die sich jeder leisten kann.“

Auch die Auktion ist schon fast durchgeplant: „Das Technische Hilfswerk hat uns unglaublich unter die Arme gegriffen: Wir dürfen nicht nur die Aktion in deren Halle stattfinden lassen, sondern das THW stellt uns auch die Feldküche zur Verfügung.“ Auch die Zutaten für das Essen wurden von verschiedenen Unternehmen gesponsert.

„Aber wir haben uns auch noch einige Überraschungen aufgespart“, erklärte Sonnabend. So ist auch ein Stargast geplant. Uwu Lena werden auftreten, ein professioneller Auktionator wird die Veranstaltung leiten, „Wir haben sogar die Schirmherrschaft von Dr. Peter Paziorek bekommen“, freut sich Sonnabend.

Auch das THW ist froh, sich an der Aktion beteiligen zu können. „Es ist schön , wenn wir als Bundesanstalt auch bei niederschwelligen Projekten helfen können, denn wir finden die Aktion einfach unterstützenswert“, findet Markus Schröder, Ortsbeauftragter des THW.

Damit auch die juristische Form stimmt, hat Sonnabend vom Vinzenzwerk sogar ein Spendenkonto zur Verfügung gestellt bekommen. „Wir haben aber Mitspracherecht, was mit dem Geld geschehen soll“, berichtet Sonnabend.

Das Geld, das bei der Auktion zusammenkommt, ist für einen Herzenswunsch der Kinder und Jugendlichen im Vinzenzwerk bestimmt. Sie möchten für ein Wochenende mit dem Bus nach Paris ins Eurodisneyland.

» Die Auktion findet am Samstag (4. Dezember) ab 19 Uhr in der Speicherstadt statt. Karten sind im Vinzenzwerk oder im Friseursalon Sonnabend, Hoher Heckenweg 99, sowie unter Telefon 233 618 und im Internet unter www.friseur-sonnabend.de erhältlich.


Quelle: Westfälische Nachrichten, 30.11.2010